Selbstgemachtes Eis leicht gemacht - balloonas Blog
Auf balloonas findest Du immer neue Inspirationen, hilfreiche Tipps und praktische Tools zur Planung und Organisation Deines Kindergeburtstages.
Kindergeburtstag, Kind, Geburtstag, Party, feiern, Rezepte, Spiele, Spielideen, Essen, Snacks, Kuchen, Einladungen, Einladung, Einladungskarten, Wunschliste, Geschenke, Geschenkideen, DIY, Mitgebsel, Give Aways, Familienfest, Familienfeier, Familie, Fest, Feier
653
post-template-default,single,single-post,postid-653,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Selbstgemachtes Eis leicht gemacht

Sommer Snacks selbstgemachtes Eis

Selbstgemachtes Eis leicht gemacht

Der Sommer kommt gerade richtig in Fahrt und wir ächzen alle nach einem leckeren kalten Eis. Du hast Lust auf Abwechslung und eigene Eiskreationen? Wir haben super einfache und erfrischende Ideen für selbstgemachtes Eis – so hast Du an heißen Sommertagen immer eine leckere Abkühlung im Gefrierschrank.

Lass Deiner Kreativität freien Lauf und zaubere Deine eigenen Eissorten. Wir haben ein paar Ideen für dich zusammengestellt, damit Du bestens vorbereitet bist. Viel Spaß beim Zaubern!

Milcheis – fruchtig oder schokoladig? Hauptsache lecker!

Als Grundlage brauchst Du 450ml steif geschlagene Sahne sowie 400ml Kondensmilch. Beliebig kannst Du frisch pürierte Früchte, wie Erdbeeren, Mango oder aber zwei Teelöffel Nutella oder auch zerbröselte Oreokekse unterrühren. Anschließend wird das Eis in eine Plastikbox mit Deckel in die Tiefkühltruhe gestellt. Nach ca. vier Stunden ist das Eis zum Servieren bereit. Du kannst die Eiscreme entweder in der Waffel oder im Becher anrichten und als Topping frische Früchte und Schokostreusel verwenden. Klingt verführerisch, oder?

Regenbogen-Eis am Stiel: ein farbenfrohes selbstgemachtes Eis

Für dieses Rezept brauchst Du jede Menge frisch pürierte Früchte. Besonders gut eignen sich Erdbeeren, Mango, Kiwis und Blaubeeren. Wichtig ist, dass Du die Früchte in getrennten Behältern pürierst. Optional kannst Du Honig, Zucker oder Agavendicksaft zum Süßen verwenden. Fülle die einzelnen Pürees geschichtet in eine Stieleisform. Am besten zwischen den einzelnen Schichten das Eis nochmals kurz kalt stellen, damit sich die Schichten nicht vermischen. Nach 4-5 Stunden in der Tiefkühltruhe ist das Regenbogeneis bereit, um vernascht zu werden. Ein besonders ausgefallenes selbstgemachtes Eis.

Wassereis – die erfrischende Eisart

Für das Wassereis ist alles erlaubt, was Dir schmeckt. Die Stieleisform wird mit Getränken, wie Eistee, Tee, Limonade oder auch Fruchtsäften gefüllt und für ein paar Stunden tiefgefroren. Wir sagen: Daumen hoch für ein einfaches und doch so leckeres selbstgemachtes Eis!

Mit diesen Rezepten bist du Bestens auf heiße Sommertage vorbereitet. Die verschiedenen Eissorten sind nicht nur mit wenigen Handgriffen vorbereitet, sondern sind auch eine herrliche Abkühlung.

No Comments

Post a Comment