232
post-template-default,single,single-post,postid-232,single-format-standard,theme-stockholm,stockholm-core-1.0.3,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.3,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
Title Image

Ahoi! – Leckere Rezepte für die Piratenparty

Piraten_Motto_Food

Ahoi! – Leckere Rezepte für die Piratenparty

Eine Piratenparty ist vor allem bei älteren Kindergartenkindern oder jüngeren Schulkindern häufig der Hit. Doch Piraten, Kapitäne und Smutjes müssen auch etwas essen, um zu Kräften zu kommen. Und kleine Seeräuber essen natürlich gerne standesgemäß.

Hier findest Du die passenden Rezepte für die Piratenparty, sodass die jungen Piraten auch ein tolles Festmahl vorfinden können. Dazu gehört natürlich auch ein richtiger Piratenkuchen.

Schatztruhen-Kuchen für die Piratenparty

Für eine Kinder-Party mit dem Motto „Piraten“ ist ein Kuchen mit Golddublonen ganz bestimmt eine tolle Idee. Dazu kannst Du den Kuchen in eine spannende Schatztruhe verwandeln. Als Grundlage dazu wird ein einfacher Kastenkuchen genommen, der im Anschluss mit Kuvertüre verziert und dekoriert wird. Gelbe Smarties eignen sich hervorragend als Goldschatz und wecken bei den jungen Piraten ganz sicher die Lust auf das nächste Schatzabenteuer. In Goldpapier verpackte Schokotaler sind aber ebenso gut geeignet.

Piraten_Motto_KuchenSoll es lieber ein Piratenschiff werden, muss der Kastenkuchen nach dem Backen zunächst ein wenig bearbeitet werden. Dort, wo der Bug entstehen soll, schneidest Du den Kuchen spitz zu. Mit Esspapier und Salzstangen lassen sich ideal die Segel herstellen. Und ein mit hellblauer Lebensmittelfarbe vermengter Kuchenteig bietet als Blechkuchen ein tolles Meer. Die kleinen Piraten werden begeistert sein!

Piratenmäßige Knabbereien für die Geburtstags-Piratenparty

Natürlich wollen kleine Seeräuber auch etwas naschen. Was wäre da besser geeignet als Fish & Chips. Dazu muss noch nicht einmal echter Fisch serviert werden. Stattdessen nimmst Du eine Tüte kleiner Knabber-Fischchen, die zusammen mit Chips in einer Schüssel serviert werden. Die sind für kleine Piratenhände einfach zu greifen und blitzschnell im Mund.

Geht es an die Kämpfe um ferne Inseln, nehmen die kleinen Piraten eine Lanze zur Hand. Hierfür sind längere Käsestangen sehr gut geeignet. Die Hände der kleinen Piraten werden durch ein aufgespießtes Stückchen Paprika an der Lanze gut geschützt.

So wird der Kindergeburtstag als Piratenparty ganz sicher zu einem großen Erfolg und zu einem einmaligen Erlebnis.

No Comments

Post a Comment