Vorlagen für gruselige Halloween Einladungen - balloonasBlog
Auf balloonas findest Du immer neue Inspirationen, hilfreiche Tipps und praktische Tools zur Planung und Organisation Deines Kindergeburtstages.
Kindergeburtstag, Kind, Geburtstag, Party, feiern, Rezepte, Spiele, Spielideen, Essen, Snacks, Kuchen, Einladungen, Einladung, Einladungskarten, Wunschliste, Geschenke, Geschenkideen, DIY, Mitgebsel, Give Aways, Familienfest, Familienfeier, Familie, Fest, Feier
1976
post-template-default,single,single-post,postid-1976,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Gruselige Halloween Einladungen für kleine und große Kinder

Halloween Einladungen

Gruselige Halloween Einladungen für kleine und große Kinder

Endlich beginnt sie wieder: Die gruseligste Zeit im Jahr! An Halloween kommen Hexen, Vampire, Monster und allerlei andere furchteinflößende Gestalten zum Vorschein! Ein paar davon haben wir direkt eingefangen und Vorlagen für gruselige Einladungskarten zu Deiner Halloween Party kreiert.

Bei unseren Halloween Einladungen ist für jeden was dabei. So hast Du Vorlagen für einfache und Furcht einflößende Karten, die zum gruseligen Fest laden.

Spinnenpost! – Halloween Einladungen mit Iiihhh-Effekt

Halloween Einladungen Spinne VorlageDiese Einladungskarte kommt ganz von alleine gekrabbelt – naja, fast. Ein bisschen Hilfe braucht sie schon, aber es sieht so aus, als ob sie krabbeln kann. Die kleine Spinne, die die Nachricht über die Halloween Party bringt, ist nämlich mit ihren vielen Füßen für manche Gäste ziemlich eklig anzuschauen. Für die, die keine Spinnen mögen heißt es dann: Iiihhh eine Spinne! Die perfekte gruselige Einstimmung auf Deine Halloween-Party.
Und so funktioniert’s:
Du brauchst ein Papier (in der Farbe Deiner Wahl), auf das Du die Einladung zur Halloween Party schreibst und später von der Spinne transportiert wird, sowie zwei Stränge Stoff-Basteldraht (Pfeifenreiniger)
in Schwarz und zwei kleine Wackelaugen.
Der erste Draht wird nun um die gerollte Einladungskarte gelegt und einmal “eingedreht”, sodass das Papier fest zusammengehalten wird. Der überstehende Draht ist nun auch schon Teil der Spinne: nämlich die ersten beiden Beine. Indem Du sie etwas abknickst, sehen sie aus, als ob sie den Boden berühren, um die Halloween Einladungen zu tragen. Eventuell müsstest Du sie noch ein wenig abschneiden, je nachdem wie lang Du die Beine der Spinne möchtest. Vom zweiten Draht schneidest Du nun zwei Stücke ab, die nur knapp länger als die beiden bisherigen Beine der Spinne zusammen sind: das werden jeweils die beiden nächsten zwei Beine. Du nimmst das Stück Draht und fädelst es zunächst zwischen Spinne und Papier durch, einmal wieder “eindrehen”, um es zu fixieren, und den überstehenden Draht rechts und links wieder als Beine formen. Mit dem zweiten Stück Draht wiederholst Du es noch einmal, sodass unsere Spinne sechs abstehende Beine und zwei Beine hat, die das Papier umschlingen (Der Draht-Ring vom Anfang gilt bei uns auch als Beine, denn irgendwie muss die Spinne das Papier ja halten 😉 Um die Spinne lebendig werden zu lassen, klebst Du mit Flüssigkleber noch die Wackelaugen auf – und fertig ist unsere schwarze Gruselspinne!
Unser Tipp: Auf unserer Vorlage kannst Du sehen, dass wir außerdem eine Packung mit Süßigkeiten dazu gepackt haben. Das kannst Du natürlich machen, wie Du möchtest! In dieser Variante eignen sich die kleinen Spinnen also nicht nur als Halloween Einladungen, auch als Give Away für die Kids kannst Du sie nutzen.

Monster Einladung mit Vorlage – Vorsicht mit den Fingern!

Halloween Einladungen Monster VorlageDieses Monster kann zuschnappen! Also ganz vorsichtig mit den Fingern.
Diese Halloween Einladungen selbst sind ganz einfach zu machen, besonders mit unserer Vorlage, die Du hier herunterladen kannst. Alles, was Du brauchst, ist verschiedenfarbiges Tonpapier, eine Schere sowie Kleber. Unser Monster haben wir aus lila Tonpapier gestaltet, das Innere des Mundes ist rot und die Augen leuchtend gelb und ungleich groß – sehen sie damit nicht besonders verrückt aus?! Die weit auseinander stehenden Zähne geben dem Monster dann den gewissen “Biss”, den es braucht, um richtig gruselig zu sein!
Das zusammengeklebte Monster wird dann am Ende in der Mitte gefaltet, sodass daraus eine aufklappbare Einladungskarte wird. In den Mund kannst Du nun alle wichtigen Informationen zur Halloween Party schreiben. Beim Aufklappen der Karte werden sich die kleinen Gäste erstmal richtig erschrecken! Und sollten gut auf ihre Finger aufpassen …

Das Süßigkeiten Monster

Suessigkeiten Monster Making OfDieses Monster kommt gar nicht ohne aus: Es kann die Süßigkeit einfach nicht aus den Augen lassen und möchte sie am liebsten gar nicht hergeben. Das lustige Monster eignet sich daher am besten als Halloween Einladung für die kleinen Kids.
Und so einfach kannst Du es nachmachen:
Grundlage dieses Monsters ist festes Tonpapier, das gerne schon ein passendes Muster hat. Wir haben uns für ein Tonpapier mit grünen Kreisen auf schwarzem Untergrund entschieden. Für die Größe des Monsters nimmst Du die Süßigkeit deiner Wahl (am besten eignet sich eine feste Packung) und legst diese auf das feste Tonpapier. Nun kannst Du am besten einschätzen, wie groß Dein Monster werden sollte.
Jetzt bekommt Dein Monster noch Arme, um die Süßigkeit auch festhalten zu können. Dafür schneidest Du einfach einen extra Streifen des Papiers aus, legst die Süßigkeit ans Monster an und klebst den Streifen an der Rückseite der Halloween Einladungskarte fest. So sitzt alles bombenfest!gruenes_monstereinladung
Wenn Du möchtest, kannst Du dem kleinen Monster noch Füße und Hände ankleben. Ganz wichtig ist nun das Wackelauge, das aufmerksam die Süßigkeiten bewacht! Das sollte recht groß sein und wird einfach in die Mitte geklebt. Darunter wird mit schwarzem Stift ein kleiner Mund eingezeichnet und ein paar kleine spitze Zähne. Die Informationen zur Halloween Party kannst Du nun auf die Rückseite schreiben und fertig ist das Einladungsmonster, das liegen und sogar stehen kann!

Wir geben zu: halb gruselig, halb süß ist unser Monster geworden! Aber als Süßigkeiten-Monster darf man wohl auch ein bisschen süß sein, oder?!

Wie gefallen Dir unsere gruseligen Halloween Einladungen für die Kids? Falls Du eine Halloween Party planst, solltest Du unbedingt die nächste Zeit bei uns vorbeischauen – wir arbeiten schon an vielen tollen Halloween Ideen für Dich! Es wird also gruselig … Bleib gespannt! Und falls Du bis dahin leckere Essens-Ideen für einen kuscheligen Herbsttag zuhause suchst, dann schau Dir doch mal diesen Artikel zu herbstlichen Desserts an.

No Comments

Post a Comment