300
post-template-default,single,single-post,postid-300,single-format-standard,theme-stockholm,stockholm-core-1.0.3,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
Title Image

Giveaway – kleines Geschenk mit großer Wirkung

Giveaways_Kindergeburtstag

Giveaway – kleines Geschenk mit großer Wirkung

Giveaways sind diese kleinen Tüten mit kleinen Geschenken für die kleinen Gastkinder – als Erinnerung an einen unvergesslichen Geburtstag. Je ausgefallener ein solches Geschenk ist, desto einprägsamer und positiver ist die Resonanz… denn kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.

Besonders Kinder sind sehr empfänglich für ein kleines Geschenk zwischendurch. Und warum sollte auf einem Kindergeburtstag auch nur ein Kind beschenkt werden? Giveaways müssen nicht viel kosten und bringen doch große Freude. Ideen für gelungene Mitgebsel kann man sich in jedem Spielwarengeschäft oder im Internet holen. Für Eltern, die wenig Zeit zum selber basteln haben, eignen sich fertige Mitbringsel-Sets aus dem Internet. Bei Mottopartys ist es toll, wenn das Mitgebsel an das Motto erinnert.

Vor- und Nachteile vom kleinen Giveaway

Die Vorteile der Mitgebsel auf einem Kindergeburtstag liegen klar auf der Hand. Jedes Kind auf dieser Feier bekommt durch ein eigenes kleines Geschenk etwas Aufmerksamkeit. Die Stimmung lockert sich auf und alle Kinder freuen sich. So kann man mit wenig Geld viel Freude bereiten und der Geburtstag wird noch lange in Erinnerung bleiben. Aber ein Mitgebsel auf einem Kindergeburtstag kann auch seine Nachteile haben. Immerhin werden diese Tüten mit dem Gastgeschenk zu einer Art Verpflichtung für den eigenen kommenden Kindergeburtstag. Eltern könnten mit den Give Aways eine Art unbewussten Wettbewerb starten, um zu zeigen, dass man die besseren Ideen für das Gastgeschenk hat.

Das macht die Entscheidung, ob man selbst kleine Geschenke am Ende der Geburtstagsfeier verteilen möchte, nicht leicht. Oft kann man sich auch am Freundeskreis und vorherigen Kindergeburtstagen orientieren. Doch letztendlich sollte man sich ganz einfach selbst überlegen, ob man gerne Giveaways vorbereiten und verschenken möchte oder eben nicht. Schließlich ist es auch die eigene Zeit, die man in die Zusammenstellung investiert.

Grundsätzlich ist es keine Pflicht, Giveaways für die kleinen Gäste zu haben – aber welches Kind freut sich nicht über eine kleine Überraschung?

No Comments

Post a Comment