62641
post-template-default,single,single-post,postid-62641,single-format-standard,theme-stockholm,stockholm-core-1.0.3,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
Title Image

Gardening Party Spaß: Seedbombs selbst machen

Seedbombs selbst machen - balloonas

Es gibt wohl kaum ein frühlingshafteres DIY: Seedbombs selbst machen! Die zauberhaften Samenbomben kannst Du nach dem Basteln mit Deinem Kind einfach in der Natur verteilen und Ihr könnt beobachten, wie nach und nach bunte Blumenwiesen entstehen. Unsere Anleitung mit Papier ist für Kinder besonders gut geeignet. Außerdem kannst Du die bunten Seedbombs auch als kleines Gastgeschenk nach der Gardening Party für die Kinder mitgeben. Los geht der blumige Bastelspaß!

Das brauchst Du zum Seedbombs selbst machen:

  • Papier in der Farbe Deiner Wahl
  • lauwarmes Wasser
  • Eiswürfel Form aus Silikon
  • Saatgut heimischer Blumensamen

Und so gehts: Schneide oder reiße das Papier zuerst in kleine Schnipsel. Je kleiner Deine Schnipsel sind, desto „feiner“ werden Deine Seedbombs am Ende. Du kannst auch einige Farben miteinander mischen. Wenn Du ähnliche Farben nimmst, hat das einen schönen Marmoreffekt. Sammle alle Schnipsel in einem Glas.

Seedbombs selbst machen - Papier

Mische nun nach und nach lauwarmes Wasser zu Deinen Papierschnipseln. Nimm Dir einen Löffel und rühre die Schnipsel immer mal wieder um, damit an jeden Schnipsel Wasser dringen kann. Wichtig: Das Papiergemisch sollte nicht zu nass werden, sondern nur gerade so pampig, dass Du die Masse formen kannst.

Gib also nach und nach Wasser zum Papiergemisch und rühre gleichzeitig gut um! Mit ein wenig Geduld hast Du nach 1-2 Minuten eine schöne Papier-Pampe.

Gib nun so viel Masse in eine Silikon Form, das jeweils der Boden mit Papiermasse bedeckt ist. Verteile anschließend eine kleine Menge Saatgut darauf und gib den Rest Masse darauf, sodass die Samen später nicht herausfallen können. Die Papier-Samen-Masse sollte nun ein paar Stunden trocknen.

Seedbombs selbst machen - Form

Seedbombs selbst machen - balloonas

Die Seedbombs sind fertig, wenn Du sie einfach aus der Silikon Form herausdrücken kannst. Natürlich kannst Du die Seedbombs in allen möglichen Formen herstellen – uns haben die Herzen sehr gut gefallen! Verteile die Seedbombs mit Deinem Kind an den Stellen, an denen Ihr öfters mal vorbeikommt – denn es ist spannend zu beobachten, wie langsam die Blumen aus Euren Seedbombs heranwachsen. Die bunten Seedbombs eignen sich außerdem auch als kleines (Gast-) Geschenk für Deine nächste Gardening Party.

Denn: Wer freut sich nicht über Blumenwiesen? 🙂

Wir wünschen Dir einen schönen Frühling, viel Spaß mit dem Seedbombs selbst machen und ganz ganz viele bunte Blumen!

Dein balloonas Team

Seedbombs selbst machen - balloonas Pinterest Pin
No Comments

Post a Comment