1071
post-template-default,single,single-post,postid-1071,single-format-standard,theme-stockholm,stockholm-core-1.0.3,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Title Image

Eine Party zum Schulanfang feiern

schulanfang

Eine Party zum Schulanfang feiern

Während im Süden Deutschlands die großen Ferien gerade erst begonnen haben, heißt es für manche Kinder schon wieder die Schulbank drücken. Einige haben schon letzte Woche mit der Schule begonnen, für andere geht es diese Woche wieder los! Warum nicht mal eine Party zum Schulanfang schmeißen statt den Ferien nachzutrauern?

Für Kinder, die eingeschult werden, ist eine Party zum Schulanfang eine ganz tolle Einstimmung auf das kommende “Abenteuer Schule”. Oft werden die Kinder dann ganz stolz mit den neuen Schultüten gefeiert und haben richtig viel Spaß dabei. Zum anderen haben sie Angst, die alten Freunde aus dem Kindergarten zu vermissen und fragen sich, wie es wohl in der Schule sein wird. Aber auch Kinder, die bereits in der Schule sind, sehen dem Schulanfang und dem damit verbundenen Ferienende oft mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Das eine Auge lacht, weil man die Freunde aus der Schule wiedersieht. Das andere weint, weil der Schulalltag von neuem beginnt und damit die Pflichten wie Hausaufgaben und Lernen anfallen.

Warum versüßt Du Deinem Kind nicht diesen Schulanfang mit einer tollen Party? Denn warum sollte man den Schulanfang nur einmal im Leben feiern und nicht jährlich zum Schul-Jahres-Anfang? Wir haben für Dich einige Anregungen gesammelt, wie Du eine solche Party mit relativ wenig Aufwand umsetzen und so für viel Freude sorgen kannst. Hier ist unsere Schultüte voller Ideen für Dich!

Wenn der Schuldirektor ins Büro lädt ..

Die Feier beginnt bereits mit den Einladungskarten: Das können kleine, selbst gebastelte Schultüten sein, die Du mit zwei oder drei Bonbons füllst. Oder Du gestaltest eine kleine Schultafel auf Fotokarton mit aufgeklebtem kleinen Schwamm und Kreidestück, die Du mit weißem Kreidestift beschreibst. Wie wäre es mit einem kleinen Stundenplan, auf dem am Wochentag des Partytermins Deine Feier mit Datum vermerkt ist? So wird der Termin auch auf keinen Fall vergessen! Wenn Du Deine Gäste per WhatsApp oder E-Mail einlädst, versuche es doch mal mit einem lustigen Text à la Schuldirektor, der ins Büro lädt, oder im Wortlaut einer Lehrerin, die ihre Klasse zusammentrommelt – damit garantierst Du Dir schon zur Einladung ein Schmunzeln Deiner Gäste.

Das Einrichten Deines Klassenzimmers zum Schulanfang

Jeder hat seine eigenen Erinnerungen an die Schule. Dazu gehören auf jeden Fall Stifte! Schöne, große Buntstifte kannst Du aus Tonpapier ausschneiden und als Spitze ein hellbraunes Dreieck aufkleben – fertig. Nett sind auch Schnüre, die Du hoch spannst und daran einfach alle möglichen Utensilien des Schulalltags hängst: Spitzer, Stifte, Schwamm, Filzstifte, Lineal, Radiergummi. Für die Tischdeko kannst Du Becher mit schwarzem Papier als Tafel bekleben und mit Kreide den Namen darauf schreiben. Außerdem kannst Du die gratis Stundenpläne aus dem Schreibwarenladen nutzen! Wenn Du diese laminierst, kannst Du sie als Tischsets verwenden. Statt eines Blumengestecks macht sich ein „Schreibwarengesteck“ wunderbar: In einen großen Block Blumensteckmasse oder alternativ Knete, steckst Du alles, was Du an Stiften, Pinseln, Linealen, Filzstiften etc. in der Krimskramsschublade Deines Haushaltes findest. Außen herum streust Du einfach buntes Konfetti. Damit beim ersten Windhauch nicht alles davon fliegt, besprühst Du das Konfetti erst ordentlich mit Haarspray und dann mit Klarlack. So hält alles gut zusammen. Kleine selbst gedrehte Schultüten mit Leckereien für jedes Kind sind immer heißbegehrt.

Wie früher auf dem Schulhof

Klickern ist wohl eines der ältesten Schulhofspiele und es ist immer noch toll. An eine Wand oder ein Hindernis müssen die Murmeln so nahe wie möglich gerollt oder geschnippt werden. Gegnerische Klicker dürfen mit der eigenen Kugel weggeschubst werden … wer seine Murmel am nächsten zur Wand platziert, darf alle gespielten Murmeln behalten.

Von Hüpfkästchen und Gummitwist gibt es unzählige Varianten und am besten greift Du auf die zurück, die Du selbst als Kind favorisiert hast. Allen aber ist gemeinsam: Tritt man auf die Linie oder das Gummi, ist der Nächste dran. Nicht umsonst sind das Spieleklassiker, die schon unsere Urgroßeltern gespielt haben.

Für Kinder, die schon das ABC können, haben wir auch Ideen: Habt ihr schon mal versucht, mit Eurem Körper Buchstaben zu formen? Klingt lustig und ist das ist es auch! Die Kinder formen mit ihrem Körper Buchstaben und die anderen müssen diese erraten – führt immer zu vielen Lachern und tollen Fotos.

Auch Galgenmännchen ist ein Klassiker, der immer wieder super viel Spaß macht. Ein Kind denkt sich ein Wort aus und muss durch Striche auf einem Blatt Papier oder einer beschriftbaren Oberfläche kennzeichnen, wie viele Buchstaben das Wort enthält. Dies muss für alle sichtbar sein. Die anderen Kinder dürfen nun die Buchstaben raten. Aber Achtung – wenn ein Buchstabe genannt wird, der nicht im Wort vorkommt, wird ein Strich des “Galgenmännchens” gemacht. Ist dieses vollständig, ist das Spiel leider verloren und das Wort wird aufgelöst.

Wenn die Pausenglocke läutet…

…dann wird erstmal das Pausenbrot rausgeholt. Was wäre da passender, als tatsächlich leckere Sandwiches anzubieten? Für die Kinder belegst Du die Sandwiches am besten mit beliebten Klassikern: Salami, Schinken, Käse oder Frischkäse. Dazu könnte es auch eine kleine Auswahl süßer Varianten mit Marmelade oder Nutella geben. Für die Erwachsenen darf es etwas ausgefallener sein: Mit Hühnchen, Salat, Tomaten und einer leckeren Sauce. Eine tolle sommerliche Mischung ist auch Frischkäse mit Rucola und getrockneten Tomaten.

Pasta gehört unumstritten zu den beliebtesten Gerichten der Kids. Wie gut, dass es Nudeln in allen möglichen Formen und Varianten gibt. Mit etwas Glück findest Du Buchstabennudeln, die Du mit einer leckeren Tomatensauce anbieten kannst. Ganz einfach ist auch der Griff zur Buchstabensuppe – für die Kids super lecker und kommt richtig gut an!

Als süßes Highlight ist ein ABC-Kuchen schnell gemacht: einen Schoko-Rührteig auf dem Blech backen, darauf kommt als leckeres Topping eine Creme aus Frischkäse und darauf legst Du Russisch Brot Buchstaben. Sieht wunderbar aus und schmeckt noch besser! Wenn Du noch ein passendes Rezept fürs Topping suchst, dann schau Dir doch mal die Anleitung zu unserer leckeren Frischkäsecreme der Pokemon Cupcakes an.

Mit einer tollen Party zum Schulanfang machst Du Deinem Kind und seinen Freunden den Beginn des neuen Schuljahres so richtig schmackhaft. So gibt es tatsächlich einen Grund, sich auf das Ende der Ferien zu freuen. Wie ist das bei Euren Kindern? Freuen sie sich auf den Beginn der Schule oder hätten sie lieber noch ein wenig länger Ferien? Lasst uns gerne einen Kommentar da!

No Comments

Post a Comment